Bereit für All-IP

„IP“ ist die Kurzform für „Internet Protokoll“ und die Bezeichnung für ein Netzwerkprotokoll in Datennetzen. Seit mehr als einem Jahrzehnt laufen die verschiedenen Dienste wie Mobilfunk, Internet und TV, aber auch gänzlich neue Technologien – Stichwort „Smart Home“ – auf einem Netzwerk zusammen, dessen gemeinsame Sprache das Internet Protokoll ist. Lediglich die Telefonie ist noch nicht vollständig auf das neue, paketorientierte Netzwerk – das sog. „Next Generation Network“ – umgestellt. Folglich wurden lange Zeit zwei parallele Netzwerkstrukturen betrieben, mit dem entsprechenden Kosten- und Wartungsaufwand. „Voice-over-IP“ meint folgerichtig auch die Umstellung der Sprache, mithin der Telefonie, auf das einheitliche Internet Protokoll, neben allen anderen bereits IP-basierten Diensten. Im Zusammenhang mit der vollständigen Migration aller Kanäle auf eine paketvermittelnde Netzwerkinfrastruktur, also der hundertprozentigen Konvergenz der Netze, spricht man von „All IP“. Die einheitliche Netzinfrastruktur bringt nicht nur erhebliche Kostenvorteile mit sich, sondern auch völlig neue technische Möglichkeiten, die noch erläutert werden sollen.

Für Unternehmen ist der Umstieg auf All IP zwar mit Investitionen und einem beträchtlichen technischen Aufwand verbunden, aber letzten Endes alternativlos, da es langfristig keine ISDN- Anschlüsse mehr geben wird. Allerdings kann die Umstellung der Infrastruktur auf verschiedene Weise realisiert werden. Deshalb ist eine gute Beratung und Planung notwendig, um für jedes Unternehmen den optimalen Migrationsplan zu entwickeln. Oberberg-Online begleitet Unternehmen seit über 15 Jahren auf diesem Weg.

Haben wir Ihre Neugier geweckt und möchten Sie noch mehr erfahren? Dann laden Sie sich jetzt gratis das gesamte Whitepaper zum Thema All IP herunter.

Für Termine stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung:

DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net

Marcus Schultes

schultes@oberberg.net

Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net

Enterprise-Sicherheit auch für kleine Unternehmen

Enterprise-Sicherheit auch für kleine Unternehmen

Sonderaktion bis zum 21.12.2018 – Aktionsmodelle mit 36 Monaten Service kaufen und den Preis für die Hardware sparen.

Die Aktion gilt für die Modelle FortiGate 30E, 60E oder 100E mit einem 24×7 UTM 3-Jahres-Paket und ist perfekt geeignet, die in großen Unternehmen bewährte Fortinet-Sicherheit auch für kleinere Firmen zu erhalten.

Profitieren Sie hierbei von den neuen UTM-Bundle-Services, die jetzt die zusätzlichen Leistungen beinhalten:

  • Virus Outbreak
  • Content Disarm & Reconstruct Services
  • FortiSandboxTM Cloud mit umfassenden 24/7 Support
  • Advanced Hardware Replacement (NBD)
  • Firmware und Allgemeine Upgrades
  • VPN
  • Traffic Management und Unified FortiGuardTM-Paket (Anwendungssteuerung, IPS, AV, Botnet IP / Domain,mobiler Malware-Dienst, Webfilter und Antispam).

Für Ihr individuelles Angebot sprechen Sie uns einfach an:

DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net
DSC_2012 klein
Frank Erlinghagen
02261 9155055
erlinghagen@oberberg.net
Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net

Jabra Pro 9400 wird eingestellt

Zum 3. Oktober 2018 wird Jabra die Produktion der Jabra Pro 9400-Serie einstellen.
Die Produkte sind ab diesem Datum nur noch eingeschränkt lieferbar.

Nachfolger ist die neue Jabra Engagement-Serie.

Die neuen Jabra Headsets Engage 65 und 75 sind in die Innovaphone-Firmware bereits integriert und werden nun ab V12r2sr14 unterstützt. Damit können unsere Innovaphone-Kunden problemlos die neue Generation verwenden.

Gerne helfen wir bei der Auswahl:

Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net

Marcus Schultes

schultes@oberberg.net

DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net

Disaster Recovery – haben Sie vorgesorgt?

Disaster Recovery – haben Sie vorgesorgt?

Eine verlässliche Disaster-Recovery-Lösung ist wichtig, um im Falle des Falles die lückenlose Fortführung Ihres Geschäftsbetriebes gewährleisten zu können – 24/7, unterbrechungsfrei und ohne Datenverlust. Der ETERNUS Snapshot Manager (ESM) unseres Partners  Fujitsu ist eine solche Lösung. Er hilft Ihnen, Ihre Daten bestmöglich abzusichern und im Ernstfall eine direkte Notfallwiederherstellung zu starten. Er hilft, Sie vor dem Albtraum aller Anwender und Administratoren zu bewahren: dem Datenverlust, der immer Nerven kostet, oftmals teuer ist und manchmal sogar den wirtschaftlichen Ruin bedeuten kann.

Die Lösung erstellt und katalogisiert  anwendungskonforme, arraybasierte Snapshots der laufenden Fujitsu ETERNUS Speichersysteme. Über alle Anwendungen, Geräte und Betriebssysteme hinweg bietet er dabei einen umfassenden Überblick über die angelegten Daten. In der aktuellsten Version erlaubt der ESM sogar, die Snapshots auf ein zweites ETERNUS Speichersystem zu kopieren.

Lesen Sie hier dazu den Blog-Eintrag unseres Partners Fujitsu.

Lange Startzeit bei Ihrer Telefonanlage? Nicht mit innovaphone

Lange Startzeit bei Ihrer Telefonanlage? Nicht mit innovaphone

Sie haben Änderungen an Ihrer Telefonanlage vornehmen lassen und müssen länger bleiben, weil der Neustart so lange dauert, dass er nicht während der Arbeitszeit durchgeführt werden kann? Dann wird es Zeit für unsere modernen innovaphone-Systeme und pünktlichen Feierabend für Sie.

Der Start einer IP411 dauert beispielsweise nur 6 Sekunden. Die angeschlossenen Telefone benötigen nach der Aktualisierung 9 Sekunden – und das automatisiert auch nur dann, wenn gerade kein aktives Gespräch geführt wird. Starke Leistung der schwäbischen Entwickler, oder?

Selbst anschauen und überzeugen lassen:

Fragen? Wir stehen bereit:

Marcus Schultes

schultes@oberberg.net

DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net
Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net

Neuer Angriff auf Personalabteilungen

Neuer Angriff auf Personalabteilungen

Aktuell rollt eine neue Angriffswelle auf Personalabteilungen durch die deutschen Unternehmen.

Der Erpressungstrojaner „Gandcrab“ hat Windows-Rechner in Unternehmen im Visier und tarnt sich als gut gemachte Bewerbung. Damit stehen alle Personalabteilungen im unmittelbaren Fokus, denn wer ungeprüft den .zip-Anhang öffnet, wird vom Verschlüsselungstrojaner befallen.

Weitere Informationen zum Schädling finden sich bei unserem Partner G DATA und bei heise security.

Die aktuelle Kampagne läuft seit rund einer Woche, an fast jedem Tag wird eine neue Bewerbung erstellt und versendet. Am Montag wurden die Bewerbungen unter dem Namen Hannah Sommer verschickt, frühere Wellen wurden mit den Namen Viktoria Hagen, Caroline Schneider, Nadine Bachert und Sofia Bachmann versehen.

Optisch sind die Bewerbungen extrem gut gemacht, so dass ein unbedarfter Mitarbeiter durchaus geneigt sein könnte, diese zu öffnen:

Mehr Sicherheit für Ihr Netzwerk ist unsere Mission. Dafür setzen wir auf starke Marken, wie z.B. Cisco, Fortinet und G DATA. Sprechen Sie mit uns.

DSC_2022 klein

Bastian Breidenbach

breidenbach@oberberg.net

Daniel Wenzlau
02261 9155054
wenzlau@oberberg.net
Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net

DECT ab sofort preiswerter

Bei unserem Partner Innovaphone ist DECT ab sofort preiswerter.

Die DECT-Basisstationen unseres Partners Innovaphone gibt es nun zu noch attraktiveren Konditionen. Der Preis für die 4-Kanal-Basis wurde um 50 Euro netto, der für die 8-Kanal-Basis sogar um 228 Euro netto reduziert.

Gute Gründe, jetzt in den bewährten Schnurlos-Bereich bei Innovaphone einzusteigen, denn damit sind Zugriffe auf zentrale Adressbücher, Mitnahme von Endgeräten über Standortgrenzen u.v.m. möglich.

Lassen Sie sich inspirieren:

Marcus Schultes

schultes@oberberg.net

DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net
Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net

Mehr Dampf für CELSIUS-Workstations

Mehr Dampf für CELSIUS-Workstations

Celsius H780 und H980 heißen die neuen mobilen Workstations unseres Partners FUJITSU. Mit 15,6″ und 17,6″ Bildschirmen, umfangreichen Sicherheitsoptionen (SmartCard, TPM, PalmSecure…), sowie Nvidia Quadro Grafikkarten ausgerüstet, sind beide Geräte bereits VR-tauglich.

Im Desktop-Bereich sind die Celsius W580, W580power+, sowie der kompakte J580 neu im Portfolio.

FUJITSU gibt an, dass die J580 die kleinste Workstation mit einer Grafikkarte und voller Bauhöhe ist. Darüber hinaus ist das Gerät mit 19dB extrem leise.

Die Celsius W580 bietet noch mehr Dampf mit der Möglichkeit, größere Grafikkarten zu integrieren. An beide Modelle kann eine Tastatur mit PalmSecure Sensor angeschlossen werden.

Interessiert? Dann sprechen Sie uns an:

DSC_2012 klein
Frank Erlinghagen
02261 9155055
erlinghagen@oberberg.net
Daniel Wenzlau
02261 9155054
wenzlau@oberberg.net
DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net

End of Delivery für Innovaphone IP240

End of Delivery für Innovaphone IP240

Das IP-Telefon IP240 hat ausgedient. Innovaphone nimmt den „Dino“ im Bestand vom Markt und liefert lediglich noch die vorhandenen Lagerbestände aus. Eine Nachproduktion erfolgt nicht mehr.

Sollten Sie also Ihren Bestand ergänzen wollen, empfehlen wir eine rasche Order, denn weg ist weg!

Gerne helfen wir Ihnen dabei:

Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net
DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net

Marcus Schultes

schultes@oberberg.net

techconsult empfiehlt den Champion G DATA

Seit mehr als 15 Jahren ist Oberberg-Online G DATA Partner und empfiehlt seinen Kunden die Software des Antivirus-Pioniers aus Deutschland.

Von kleinen Handwerksbetrieben bis hin zu großen Mittelständlern vertrauen viele unserer Geschäftspartner auf die Expertise der G DATA Techniker unseres Hauses.

Für die unabhängige Studie hat die techconsult GmbH 2.000 Nutzer von Unternehmenslösungen befragt, wie sie die Aufstellung ihres Security-Anbieters und die eingesetzte Sicherheitslösung bewerten. G DATA erzielte das mit Abstand beste Gesamtergebnis. Unsere Kunden lobten unter Anderem die Innovationskraft, die Zusammenarbeit mit den Vertriebspartnern sowie die Preis- und Bezugsmodelle.

G DATA setzt sich im „Professional User Rating – Security 2018“ weit von der Konkurrenz ab und wird mit dem begehrten Champion Award im Bereich „Security Solutions“ ausgezeichnet. Der Award wird vom renommierten IT-Marktforschungs- und Beratungsunternehmen techconsult GmbH, Teil der Heise Gruppe, verliehen. Das Fazit: „G DATA überzeugt die Anwender sowohl von der Hersteller- als auch von der Lösungsseite und erreicht daher ein hervorragendes Ergebnis in der Gesamtbewertung.“

Die Studie finden Sie hier zum Nachlesen.

Wenn auch Sie zufriedener G DATA Kunde werden möchten, stehen wir gerne zur Verfügung:

DSC_2012 klein
Frank Erlinghagen
02261 9155055
erlinghagen@oberberg.net
DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net
Daniel Wenzlau
02261 9155054
wenzlau@oberberg.net