G DATA Business V15.0 jetzt verfügbar

Intuitivere Bedienung und mehr Sicherheit für Ihr Unternehmen

Die Benutzeroberfläche der aktuellen Version wurde komplett überarbeitet, so dass sich die Bedienung quasi von selbst erschliesst. Dabei hilft, dass die bekannte Struktur beibehalten wurde, so dass der Umgang nicht neu erlernt werden muss. Trotzdem erscheint Version 15 im vertrauten Look and Feel moderner Anwendungen.

G DATA Dashboard: Ihr neuer Einstieg

Im Dashboard finden Sie die wichtigsten Informationen des Netzwerks auf einen Blick. Hier können Sie bequem zu einzelnen Gruppen oder Clients wechseln und den Status aller Verbindungen, Bedrohungen sowie Module anzeigen lassen.

  • aufgeräumtes Design
  • intuitive Bedienung
  • wichtige Infos auf einen Blick

Maximaler Schutz mit G DATA

In der neuen G DATA Business Software steckt die gesamte Erfahrung  des deutschen IT-Security-Pioniers. Für ein besonders hohes Schutz-Niveau sorgen unsere selbst entwickelten Technologien DeepRay® und BEAST. Stellen Sie sicher, dass diese Komponenten aktiv sind, damit Sie bestmöglich geschützt sind.

  • verbesserter Dateiwächter
  • Schutztechnologie DeepRay®
  • Verhaltensüberwachung BEAST
  • ExploitProtection
  • USB Keyboard Guard
  • und viele mehr

G DATA Business-Lösungen erhalten Sie seit über 20 Jahren bei uns. Sprechen Sie mit unseren Experten über den Einsatz in Ihrem Hause.

Schuladmin Version 7.6.0 ist ab sofort verfügbar

Diese neue Version beinhaltet vor allem Erweiterungen um Schuladmin ab jetzt noch effektiver für den Distanzunterricht, sowie für die Integration privater Geräte (BYOD) der Anwender einsetzen zu können.

Durch das neue Lizenzmodell für die Nutzung privater Geräte können die Schulen preisgünstig für lediglich 1€ (zzgl. MwSt.) pro Anwender und pro Kalenderjahr eine Benutzerlizenz.

Alle weiteren Neuerungen finden Sie im hier verfügbaren PDF. Oder schauen Sie sich einfach das aktuelle Video an:

Unsere weiteren Leistungen für Schulen und Kommunen finden Sie hier.

Bereit für den Ernstfall – Incident Response

„Angriffe auf die Informationsinfrastrukturen im Cyber-Raum werden zunehmend komplexer und professioneller“, sagt das BSI.

Optimale Vorbereitung auf den Ernstfall bedeutet, sich bereits im Vorfeld professionelle Unterstützung zu sichern. Mit unserem Partner G DATA bieten wir Ihnen den Zugriff auf das G DATA Cyber Security Incident Response Team (CSIRT) bereits im Vorfeld eines Sicherheitsvorfalles. Damit kann gewährleistet werden, dass die Spezialisten bereits mit Ihrer Umgebung vertraut sind und im Notfall sofort eingreifen können.

Im Rahmen eines individuellen Onboarding Workshops wird Ihre IT-Infrastruktur analysiert und potentielle Schwachstellen werden aufgezeigt. Bei einem Sicherheitsvorfall erreichen Sie rund um die Uhr kompetente Mitarbeiter für die Beantwortung erster Fragen und den Kontakt zu den Spezialisten. Sofortmaßnahmen werden telefonisch abgestimmt und im Falle eines Falles kann innerhalb der vereinbarten Zeit ein Vor-Ort-Einsatz erfolgen.

Ihre Vorteile beim Abschluss eines Incident Response Retainers:

  • garantierte Reaktionszeiten bei IT-Sicherheitsvorfällen
  • transparente und leicht kalkulierbare Kosten
  • Vorbereitung durch Onboarding Workshops
  • Flexibilität durch Wechselmöglichkeit der Servicelevels
  • Umwandlung nicht genutzter IR-Dienstleistungen in Beratungsleistungen
  • ein BSI qualifizierter APT-Responder an Ihrer Seite

Mehr Informationen erhalten Sie unter 02261 9155050 oder per E-Mail an vertrieb@oberberg.net

Webinar – Cloud Telefonie trifft auf MS Teams

Sie kennen als Microsoft Teams Nutzer die Vorteile dieser Plattform in Sachen Zusammenarbeit und Office-Integration. Aber Sie kennen auch die Schwachpunkte im Bezug auf die Integration in Ihre Telefoniewelt.

Genau hier setzt die Lösung unseres Partners Cisco Placetel an.

Nutzen Sie das Beste aus beiden Welten: Alle Vorzüge von Microsoft Teams und die mehrfach ausgezeichnete Business-Telefonanlage in einer Anwendung. Durch die Erweiterung der MS Teams Telefonie um sämtliche Funktionen der Placetel Cloud-Telefonanlage sorgen Sie für beste Erreichbarkeit auf allen Geräten, denn die Placetel Integration unterstützt alle Microsoft Teams Clients, egal ob Desktop oder Mobil.

  • Echte Telefonie
    Telefonieren Sie mit Teams über Ihre Placetel-Nummer in das öffentliche Fest- und Mobilfunknetz in gewohnter Placetel Qualität.
  • Volle Funktionalität
    Nutzen Sie alle Routing-Funktionen, um keinen Anruf zu verpassen und holen Sie sogar Ihre Telefon-Konferenzen in MS Teams.
  • Keine extra Hardware
    Für alle Systeme, Desktop oder Mobile. Telefonieren, chatten und Dateien senden, ohne Anwendung oder Gerät zu wechseln.

Melden Sie sich jetzt für unser Webinar am 10.09.2020 um 10:00 Uhr an und sehen Sie live, wie einfach Sie Ihr Microsoft Teams um echte Telefoniefunktionen erweitern können.

Jetzt registrieren und einen Platz sichern.

Alle guten Dinge sind drei – Willkommen im Team

Am 1.8.2020 haben drei neue Auszubildende die berufliche Laufbahn in unserem Hause begonnen. Entgegen dem Corona-Trend haben wir unsere Ausbildungskapazitäten sogar noch aufgestockt.

Wir begrüßen Nina Röhmann, Alexander Maier und Paul Schlagheck an Bord und wünschen viel Freude bei uns im Team.

 

Kritische SAP und DNS Sicherheitslücken

Heiße Zeiten (und nicht nur, weil die Temperaturen über die 30-Grad-Marke klettern) für IT-Admins. Gleich zwei kritische Sicherheitslücken in den Systemen SAP NetWeaver und Microsoft DNS machen zahlreiche Systeme zu möglichen Zielen krimineller Hacker. Die Schwachstelle CVE-2020-6287(CVSS-Score = 10) in SAPs NetWeaver ermöglicht Angreifern das Erstellen von neuen Benutzerkonten mit erweiterten Rechten – und das ohne die Eingabe eines Benutzernamen und Passworts. Dieses Konto kann dann dafür missbraucht werden, eine komplette SAP-Instanz zu übernehmen. Die mögliche Konsequenz: Ein Angreifer bekommt Zugriff auf Daten von Angestellten oder Kunden.

Patches und Workarounds für beide kritischen Sicherheitslücken (CVE-2020-6287 und CVE-2020-1350) stehen bereit und sollten, wenn noch nicht geschehen, umgehend eingespielt und umgesetzt werden.

Weiterführende Informationen zu beiden Sicherheitslücken sowie Links zu Lösungsansätzen finden Sie im Security-Blog unseres Partners G DATA.

Fortinet Trade-Up Aktion 2020

Seit fast zwei Jahrzehnten beweist Fortinet mit der Produktreihe FortiGate, wie sicher technisches Equipment für kleine und mittelständische Unternehmen sein kann. Die Maschinen schützen Kundennetzwerke vor modernen Cyberbedrohungen, bieten Secure SD-WAN-Optionen und auch den Schutz der kundeneigenen OT-Welt. Und das mit einer einfachen, erschwinglichen und leicht zu implementierenden Lösung.

Für die „Brot und Butter“-Baureihen bieten wir interessante Trade-Up-Möglichkeiten an:

  • Von der FortiGate 30D/E -> auf die neue FortiGate 40F
  • Von der FortiGate 60D/E -> auf die neue FortiGate 60F
  • Von der FortiGate 100D/E -> auf die neue FortiGate 100F

Alle neuen Modelle kommen als Bundle mit 36 Monaten UTM-Subscription.

Sprechen Sie uns auf die Aktions-Bundles an.

Bastian Breidenbach
Bastian Breidenbach

breidenbach@oberberg.net

Daniel Wenzlau
02261 9155054
wenzlau@oberberg.net
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net

 

Cisco Meraki Aktion – 1 Jahr Service on Top

Bei unserer Cisco Meraki Aktion erhalten Sie beim Erwerb einer neuen Cisco Meraki Cloud-Management-Lizenz für 3 Jahre oder mehr, ein zusätzliches Jahr Laufzeit obendrauf. Und das ohne weitere Kosten!

Nutzen Sie auch als bestehender Meraki-Kunde die Chance, andere Produktlinien zu testen und Ihr Meraki-Netzwerk mit zusätzlichen Geräten zu erweitern.

Die Aktion ist gültig bis 25. Juli 2020. Lizenzerneuerungen sind von der Aktion ausgenommen.

Hinzu kommt, dass wir Ihnen Ihre neue Meraki-Lösung mit einer Cisco 0%-Finanzierung auf 36 Monate anbieten können – Modernisieren Sie jetzt Ihr Netzwerk, Ihr WLAN, oder lassen Sie Ihr Meraki-Netzwerk komplett von uns betreiben.

Was ist Cisco Meraki?

In der heutigen, schnell lebigen IT-Welt nehmen die Herausforderungen von Bandbreiten-Management, Security Maßnahmen und die Verwaltung von Endgeräten stetig zu. Täglich steigt die Anzahl an Geräten und Sensoren, was wiederum mehr zu verarbeitende Datenmengen mit sich zieht. Eine Lösung zu diesen wachsenden Herausforderungen bietet Cisco Meraki. Denn mit Meraki verwalten Sie – oder wir als Ihr Partner –  Ihre IT einfach von einer Plattform aus. Durch diese funktionsreiche, benutzerfreundliche Cloud-Architektur können Sie neu auftretende Geschäftsprobleme lösen und ihre Betriebskosten senken.

Cisco Meraki ist eine zu 100% Cloud-basierte Netzwerklösung, welche einfach skalierbar von kleinen Niederlassungen bis zu großen Netzwerken ist und somit auf jede Unternehmensgröße angepasst wird. Weltweit profitieren schon mehr als 1.000.000 Meraki Netzwerke in 147 Ländern von den Vorteilen, denn Meraki Lösungen vereinfachen Unternehmensnetzwerke drastisch.

Cloud-basiert bedeutet in diesem Fall, dass der Management-Traffic über deutsche Rechenzentren geleitet wird, jedoch kein Datenverkehr in die Cloud geht.

Oberberg-Online ist Ihr Cisco Meraki Partner in der Region. Sprechen Sie mit uns.

Sicherheit von Online-Meetings

Unser Partner Cisco bietet Online-Meetings mit höchstem Sicherheitsniveau. Aktuell werden durch die vermehrte Home-Office Tätigkeit und die Reisebeschränkungen Online-Meetings immer häufiger genutzt – und wie aktuell durch die Presse ging, bieten nicht alle Anbieter auch ein hohes Sicherheitslevel, bzw. gehen mit Nutzerdaten nicht sorgsam um.

Zahlreiche Artikel im Spiegel, bei heise, oder Berichte in der Tagesschau sollten Nutzer entsprechend sensibilisiert haben.

Cisco hat zum Thema Sicherheit Folgendes veröffentlicht:

Webex Meetings bieten das höchste Sicherheitsniveau in der Branche und basieren auf einer einfachen Produktentwicklungsmethodik: Sicherheit als Designanforderung, nicht als Nachbesserung. Angesichts der jüngsten Ereignisse in der Videokonferenzbranche, bei denen böswillige Akteure die Meetings der Benutzer gestört haben, haben wir Sicherheitsprüfungen der Standorteinstellungen unserer Kunden durchgeführt, um solche unerwünschten Ergebnisse zu verhindern.

Ihre Meetings sind bereits durch Passwörter geschützt, die den Teilnehmern, die über die Webex-App auf ihren Desktop- und Mobilgeräten beitreten, die größtmögliche Sicherheit bieten.

Benutzer, die in ihr Webex-Konto eingeloggt sind, nehmen weiterhin so schnell wie bisher an ihren Meetings teil, und externe Benutzer werden zur Eingabe des Meeting-Passworts aufgefordert, bevor sie an Ihren Meetings teilnehmen können.

Darüber hinaus ergreifen wir die folgenden proaktiven Maßnahmen, um Ihnen Meetingsicherheit auf einem neuen Niveau zu bieten (es besteht kein Handlungsbedarf Ihrerseits):

Sperrung des persönlichen Raums nach 10 Minuten erzwingen (kommenden 11. April 2020)
Ihre Meetings in persönlichen Räumen werden 10 Minuten nach Beginn der Sitzung automatisch gesperrt. Dadurch wird verhindert, dass unerwünschte Personen an Ihren Meetings teilnehmen. Wenn Teilnehmer versuchen, Ihrem gesperrten Meeting beizutreten, werden Sie über die App darauf hingewiesen, dass diese auf eine Genehmigung warten. Sie können entscheiden, ob Sie diese Teilnehmer zum Meeting zulassen wollen, oder sie in der Lobby warten sollen. Dies gilt für alle bestehenden und zukünftigen Meetings, die in Ihrem persönlichen Raum stattfinden sollen.

Erzwingen von Meeting-Passwörtern beim Beitritt über das Telefon oder über Videokonferenzsysteme (jetzt verfügbar)
Benutzer, die über ein Telefon- oder Videokonferenzsystem an Ihren Meetings teilnehmen, müssen ein numerisches Passwort für das Meeting eingeben, bevor sie zum Meeting zugelassen werden. Das numerische Meetingspasswort wird in der Einladung zum Meeting angegeben. Dies gilt für neu anberaumte Meetings und für bestehende Meetings, wenn sie nach dieser Anpassung geändert werden.

Die aktuellste Zusammenstellung der besten Sicherheitspraktiken für Webex Meetings mit detaillierten Anweisungen finden Sie an den folgenden Stellen:

Wir möchten Sie auch dazu ermutigen, das Cisco Webex Meetings Security Whitepaper zu lesen. Dieses enthält eine detailliertere Beschreibung unseres branchenweit führenden Ansatzes zur Produktsicherheit.

 

Wenn Sie Cisco Webex auch für Ihr Unternehmen einsetzen möchten, sprechen Sie uns an:

DSC_2022 klein
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net
Dirk Zurawski
02261 9155051
zurawski@oberberg.net
DSC_2022 klein

Bastian Breidenbach

breidenbach@oberberg.net

Produktiv bleiben im Home-Office

Produktiv bleiben im Home-Office. Oder im normalen Büro. Ganz egal wo, mit unserem FUJITSU Leasingangebot erhalten Sie einen vollwertigen Arbeitsplatz inklusive Microsoft Windows 10 Pro für monatlich nur EURO 39,99 zzgl. MwSt.

 

 

Ihre Vorteile:

  • fest kalkulierbare Kosten pro Arbeitsplatz
  • mit dem 24 Zoll-Display deutlich größerer Arbeitsbereich, als mit jedem Notebook
  • Mit einem Knopfdruck am Monitor schalten Sie das gesamte System ein und aus
  • der schicke, kleine PC wird hinten am Monitor verschraubt – kein Kabelsalat auf dem Schreibtisch
  • Ordnung auf dem Schreibtisch mit kabelloser Maus und Tastatur (mit beleuchteten Tasten)
  • Erstkonfiguration in der Monatsrate bereits enthalten (Win 10 Setup und Patchen, Montage der Komponenten)
  • vollwertiger Arbeitsplatz, der nach Corona auch im Büro weitergenutzt werden kann

 

Für Ihr individuelles Angebot oder Ihre Wunschkonfiguration sprechen Sie einfach mit uns:

Daniel Wenzlau
02261 9155054
wenzlau@oberberg.net
Frank Erlinghagen
02261 9155055
erlinghagen@oberberg.net
Jörg Wegner
02261 9155052
wegner@oberberg.net