Netzwerk-Design und Umsetzung in der Halle 32

  • Die Lösung

    CISCO Netzwerkkomponenten der Baureihen 4500 und 2960, sowie Fortinet Security und WLAN-Infrastruktur ergeben ein leistungsfähiges Gespann. Auf den Fujitsu Notebooks kommt G DATA Client Security zum Einsatz. Telefoniert wird hier standortübergreifend mit dem deutschen Hersteller Innovaphone.

Projektbeschreibung

Die Halle 32 liegt im Herzen der Kreisstadt Gummersbach auf dem ehemaligen Steinmüller-Gelände und in direkter Nachbarschaft zur Schwalbe-Arena, der Spielstätte des Handball-Traditionsvereins VfL Gummersbach, sowie der Fachhochschule Köln, Campus Gummersbach. Sie ist die „gute Stube“ der 55.000-Einwohner-Stadt und dient als Veranstaltungs-, Messe-, Konzert- und Schulungszentrum für Bürger, Unternehmen und Fachhochschule.

Die Herausforderung

Im Rahmen des Umbaus und der Neukonzeption der alten Fabrikhalle wurden die technischen Anforderungen an ein modernes Veranstaltungszentrum definiert. So sollte das Netzwerk hinreichende Kapazitäten für Konzertveranstaltungen und Videoübertragungen bieten – auch im Hinblick darauf, dass die benachbarte Schwalbe-Arena die Halle 32 als VIP-Bereich und Pressezentrum nutzt.

Des Weiteren stand die Einführung einer modernen IP-Kommunikationslösung und die Einbindung in die Arbeitsplatzsysteme auf dem Plan.

Final sollte eine WLAN-Lösung mit hoher Kapazität und sicherem Betrieb eingerichtet werden, um 500 Nutzer oder 1.500 Geräte parallel bedienen zu können.

Die Lösung

Oberberg-Online als auf den Mittelstand spezialisierter Cisco Select Partner und Fortinet Wireless Specialist lieferte ein überzeugendes Konzept mit Cisco 4500er und gestackten 2960er Switches, sowie einer managed WLAN-Infrastruktur von Fortinet mit Gast-Ticketsystem und Analyzer. Fujitsu Lifebook Arbeitsplatzsysteme und eine Innovaphone Kommunikationslösung rundeten die termingetreu zur Eröffnung betriebsbereite Gesamtlösung ab.

Komplettiert wurde das Paket mit einer Servicevereinbarung zur Wartung und Pflege der installierten Systeme.

Kundenvorteile

Die Halle 32 unterhält keine eigene IT- und TK-Abteilung, ist aber auf einen störungsfreien Betrieb angewiesen.

„Oberberg-Online ist unser Partner vor Ort“, erklärt Markus Missbrandt, stellvertretender Leiter der Halle 32. „hier haben wir kurze Wege mit direkten Ansprechpartnern und die Spezialisten für alle gewünschten Themen unter einem Dach.“

Management und Wartung der Systeme erfolgen im Normalfall per verschlüsseltem Fernzugriff durch die Techniker von Oberberg-Online. „Damit sind zeitnahe Hilfestellung und Konfigurationsänderungen bei Kundenwünschen einfach und sicher möglich“, betont George Maric, Techniker bei Oberberg-Online. „Durch die Betreuung aus einer Hand kommt es für den Kunden zu keinen Wartezeiten, die bei Abstimmung verschiedener Lieferanten nötig wären. Und Problemlösungen werden leichter, weil wir das komplette Netzwerk kennen.“

Das eingesetzte WLAN bietet neben der hohen Kapazität weitere Vorteile. So greifen hier dieselben Sicherheitsmechanismen wie im LAN (inklusive IPS und Applikationskontrolle), es gibt ein Gast-Ticketsystem und eine Kopplung der WLAN-Infrastruktur an das Hochschulprojekt eduroam. Damit ist es den Studenten der Fachhochschule möglich, sich mit Ihren eigenen Anmeldedaten vom WLAN der Halle 32 aus in das Hochschulnetz einzuloggen. So wird die Halle 32 zum erweiterten FH-Campus.

Fazit

Die implementierte Lösung sorgt für reibungslose Abläufe in der Halle 32, egal ob in der eigenen Verwaltung, dem Netzbetrieb bei Veranstaltungen oder der Erweiterung des Campus der Fachhochschule.

Der schnelle und sichere Betrieb sorgt für Zufriedenheit bei Veranstaltern und Besuchern. „Da jetzt alles so stabil und performant läuft, können wir uns voll und ganz auf unser Tagesgeschäft konzentrieren“, so Markus Missbrandt. „Bei mehreren Hundert Buchungen im Jahr brauchen wir einfach eine zuverlässige Technik. Oberberg-Online steht uns hier als kompetenter Partner zur Seite.“

Markus Missbrandt

„Bei mehreren Hundert Buchungen im Jahr brauchen wir einfach eine zuverlässige Technik. Oberberg-Online steht uns hier als kompetenter Partner zur Seite.“

Markus Missbrandtstellv. Leiter Halle 32